Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

FSJ bei der Kreisverwaltung Donnersbergkreis


Du hast Interesse an einem – auch in Krisenzeiten – sicheren und abwechslungsreichen Job? Du hast Freude an der Arbeit mit anderen Menschen? Du suchst Herausforderungen und möchtest deine Fähigkeiten entdecken? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Die Kreisverwaltung Donnersbergkreis in Kirchheimbolanden sucht in Zusammenarbeit mit der Förderinitiative Donnersbergkreis (FID) eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter (m/w/d) für ein

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

im Zeitraum von 01.08.2023 - 31.07.2024 im Jugendamt der Kreisverwaltung Donnnersbergkreis (im Bereich Allgemeiner Sozialer Dienst).

Ein FSJ ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren. Es bietet Dir die Möglichkeit, Dich im sozialen Bereich auszuprobieren und wertvolle praktische berufliche Erfahrung zu sammeln. Ergreife jetzt die Chance, Dich für andere zu engagieren und dabei deine Fähigkeiten weiterzuentwickeln und neue Kompetenzen zu erwerben.


Deine Aufgaben im Wesentlichen:

  • Unterstützung der Mitarbeiter*innen im allgemeinen sozialen Dienst
  • Mitarbeit und Durchführung von Projekten (Kinder- und Jugendarbeit, Arbeit mit Älteren, etc.)
  • Kinderbetreuung bei Elterngesprächen
  • Unterstützung beim Umgangsrecht
  • Mithilfe beim jährlichen Pflegeelternseminar
  • Fahr- und Kurierdienste, Botengänge
  • Mithilfe bei der Organisation von Veranstaltungen des Jugendamtes
  • Büroarbeit im Jugendamt

Wir bieten Dir:

  • Monatliches Gehalt
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • Praktische Berufserfahrung vom 01.08.2023 bis 31.07.2024
  • Ein spannendes und vielfältiges Aufgabenfeld
  • Möglichkeit deinen Berufswunsch im Alltag zu prüfen
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre mit den Kollegen und Kolleginnen
  • 25 Seminartage/Bildungstage mit anderen FSJlerinnen und FSJlern

Was solltest du mitbringen?

  • Vollschulzeitpflicht erfüllt und das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet
  • Freundlichkeit und Kommunikationsfähigkeit – im Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern
  • Teamfähigkeit – für den Umgang mit Kolleginnen und Kollegen
  • Verschwiegenheit – mit Einblicken in die persönlichen Angelegenheiten der Bürgerinnen und Bürger vertraulich umgehen
  • Begeisterung und Spaß an der Arbeit mit Menschen (insbesondere an der Kinder- und Jugendarbeit)
  • Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten und Entwickeln von eigenen Ideen
  • Offenheit gegenüber Menschen unterschiedlichen  Alters, Herkunft, sozialer Lage
  • Interesse am Kennenlernen von Verwaltungsabläufen und pädagogischer Arbeit
  • Organisationstalent

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Weitere Informationen zum Ablauf und zur Organisation des FSJ findest du außerdem auch unter www.fid-donnersberg.de.

Bewirb Dich jetzt über die Förderinitiative Donnersberg oder bevorzugt direkt über unser Bewerbungsportal: